Gott erleben

Gott erleben · 22. Juni 2018
Ich habe den prüfungsfreien Vormittag heute genutzt und einen Abstecher zum "Wundertätigen Kreuz" in Gößweinstein unternommen. Vor knapp zwei Jahren war ich mit meinem Mann das erste Mal dort und habe mein eigenes kleines Wunder erlebt, von dem ich euch erzählen möchte. Auch heute gab es einen ganz besonderen Moment für mich, aber davon ein anderes Mal.

Gott erleben · 11. April 2018
Daniel von "Der Herr ist mein Hirte" hat eine Blogparade zum Thema #stolperverse ins Leben gerufen. Es geht um Textstellen in der Bibel, über die wir immer wieder stolpern. Besondere Verse, die uns über längere Zeit begleiten, prägen und beeinflussen. Hebräer 11,1 ist ein solcher Text für mich. "Es ist aber der Glaube eine gewisse Zuversicht des, das man hofft, und ein Nichtzweifeln an dem, was man nicht sieht."

Gott erleben · 27. Februar 2018
Martha vom Blog FamilienLebenmitGott hat eine Blogparade ins Leben gerufen. Unter dem Hashtag #gemeinsamglauben geht es dabei um die Frage "Was bedeutet mir (m)eine Gemeinde?". Eine gute, wichtige und gar nicht so einfach zu beantwortende Frage, finde ich, will aber versuchen, mich ihr zu nähern.

Gott erleben · 25. November 2017
Ich habe kürzlich die facebook-Seite Schreibende Christinnen entdeckt und mich gleich angesprochen gefühlt. Hier läuft ab Anfang Dezember eine Blogreihe zum Thema "Bewusst im Hier und Jetzt". Wir hetzen in unserem Alltag ja oft von Einem zum Anderen, ohne irgendwo so richtig da zu sein. Gerade im Advent wünschen wir uns Ruhe und Besinnlichkeit, erleben aber häufig das Gegenteil. Eine Weihnachtsfeier jagt die andere, Haus dekorieren, Adventskranz binden, Baum besorgen, Plätzchen backen ......

Gott erleben · 24. November 2017
Ich fand sie immer etwas befremdlich, aber irgendwie auch faszinierend: die Gabe, innere Bilder zu sehen und die Gewissheit zu haben, dass sie von Gott kommen. Als Studentin auf einer SMD-Freizeit fragte ich vor vielen Jahren eine der Mitarbeiterinnen mit dieser Gabe, ob sie ein Bild für mich hätte. Sie konnte das nicht versprechen, bekam Wochen später im Gebet aber eins, was mich durchaus berührte. Seitdem sind rund zwanzig Jahre vergangen. Mit meinem damaligen Freund bin ich heute...