Hoffnung
Erlebt · 31. März 2021
Noch immer schlagen zwei Herzen in meiner Brust: das sorgenvolle, ängstliche und das hoffnungsfrohe, optimistische. Die beiden können nicht so gut miteinander und ich schaffe Platz.

Wieder vertrauen lernen
Gott erleben · 17. März 2021
Vor drei Wochen warf ein Herzinfarkt unsere Familie aus der Bahn. Inzwischen gehen wir erste Schritte zurück in den Alltag. Ich wünsche mir die Kontrolle wieder, die ich nie hatte und merke, dass ich lernen muss, neu zu vertrauen.

Für einen Moment blieb die Zeit stehen
Familienleben · 24. Februar 2021
Von einem Moment auf den anderen stand das Leben plötzlich still. Die Zeit blieb stehen. Aber das Netz hielt und es trägt.

Barmherzigkeit - Gedanken zur Jahreslosung
Bible Art Journaling · 03. Februar 2021
Ich muss gestehen, dass mich die diesjährige Jahreslosung erst einmal nicht vom Hocker gehauen hat. Erst nach und nach wickle ich sie aus wie ein in mehrere Lagen verpacktes Geschenk und entdecke ihre Botschaft für mich.

Distanzunterricht - Die andere Seite der Bildungskatastrophe
Pädagogenleben · 14. Januar 2021
Begriffe wie "Bildungskatastrophe" geistern durch die (sozialen) Medien. Keine Frage, dass Homeschooling eine Herausforderung ist und dass diese Zeit Auswirkungen auf unsere Kinder haben wird. Aber bei Weitem nicht nur negative. Was lernen Kinder und Jugendliche gerade fürs Leben?

Gelassenheit
Erlebt · 12. Januar 2021
Ich könnte mich manchmal pausenlos über Bildung und Digitalisierung in Corona-Zeiten aufregen. Und ausgerechnet jetzt ist "Gelassenheit" als mein Wort des Jahres zu mir gekommen. Unerhört, oder?

Von ängstlichen Engeln, Schäfchen und Menschen
Familienleben · 23. Dezember 2020
Es begab sich aber vor langer Zeit, im letzten Jahrtausend, dass ich ein Engel war. Ein Engel im langen weißen Nachthemd und Nylonstrumpfhosen tragend, die ich bereits am selben Tag zerriss, wie ich es heute noch zu tun pflege. Und ich hatte Angst, so wie viele Jahre später auch ein kleines Schäfchen ...

Erlebt · 10. Dezember 2020
"Schaff dir eine Insel im Haus, wo du Advent zelebrieren kannst", war ein Rat, den ich kürzlich bekam, und ich bin wirklich reif für die Insel. Seitdem begegnen sie mir immer wieder. Mal bewusst gesucht, dann ganz unerwartet: kleine Adventsinseln im Alltag, die guttun.

25. November 2020
Der andere Advent ist nicht nur der Name eines Adventskalenders für Erwachsene, sondern gerade Programm. Für eine Vorweihnachtszeit ohne Weihnachtsmärkte, aber auch für unser Wohnzimmer, das sonst in diesen Tagen mit Nussknacker und Adventskranz geschmückt wird, und jetzt eine große, chaotische Baustelle ist.

Gott erleben · 11. November 2020
Als kleine Kinder haben wir dieses bedingungslose Grundvertrauen zu unseren Eltern. Aber mit zunehmendem Alter schlendern wir nicht mehr unschuldig und sorglos wie Adam und Eva mit Gott durch den Garten Eden. Wir fliegen schon mal aus dem Paradies. Wie ist das dann mit unserem Vertrauen?

Mehr anzeigen